fgp-blog

23. Januar 2008

26. Januar: Australia Day

Der Australia Day ist Australiens offizieller Nationalfeiertag. Er erinnert an die Ankunft der First Fleet in Sydney am 26. Januar 1788.

Frueher wurde er - wie in den USA - am nächstgelegenen Montag gefeiert, um ein langes Wochenende zu ermöglichen. Heute wird er am tatsächlichen Jahrestag zelebriert. Witzigerweise wird an diesem Tag auch der Australier des Jahres gekuert. Wer wohl jaehrlich "Deutsche/r des Jahres" wuerde, wenn es das in Deutschland gaebe?

Von den Kritikern der Feierlichkeiten wird der Feiertag auch als Invasionstag fuer australische Ureinwohner bezeichnet und man kritisiert, dass der Tag letztlich die Unterwerfung der Aborigines feiert.

Ueber den Kontinent "Australien":

Wenn man es genau nimmt, stuende heute eigentlich der Antarktis der Name "Australien" zu. Lange vor der Entdeckung Australiens, seit der Antike, hatten Gelehrte im alten Europa die Existenz eines Suedkontinentes behauptet, der sich bis zum Südpol erstreckte. Die antike Theorie seit Claudius Ptolemäus besagte, es muesse als Gegengewicht zu den Landmassen im Norden der Erdkugel ein raetsel-haftes „Suedland“ vorhanden sein (lat. terra australis: „suedliches Land“). Antike und mittelalterliche Kartenzeichner trugen so in ihre Weltkarten einen fiktiven Kontinent bis zum Südpol ein.

Nach der Entdeckung Australiens vermutete man, dass es sich um diesen Sued-Kontinent, der bis zum Suedpol reicht, handeln koennte. Nachdem James Cook auch noch die heutige Antarktis umsegelt hatte und klar war, dass es keinen kompletten Suedkontinent gab, waere die Antarktis zwar der richtige Anwaerter fuer den Name "Australien" gewesen, aber da hatte sich bereits der Name fuer den heutige Kontinent ("Australien/Ozeanien") eingebuergert.

Labels: ,

2 Kommentare:

  • Hallo Frank,
    aus der nicht so wirklich eingeschneiten Schweiz einen Gruss in die Ferne. Hol Dir keinen Sonnenbrand, aber dafür bitte ein oder besser zwei "Australienkarten" und sende die mal an Dein Patenkind. Denn die 1. Karte führte dazu, dass er jetzt jeden Tag zum Briefkasten läuft und auf eine Karte wartet...

    Von Anonymous holpl, Am/um 24. Januar 2008 um 09:31  

  • 2 Karten sind unterwegs ;-)

    Von Anonymous fgp (Autor dieses Blogs), Am/um 30. Januar 2008 um 01:56  

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]



<< Startseite