fgp-blog

31. März 2008

Frühlingserwachen in Berlin

Vor einer Woche noch Schnee in Köln. Und jetzt endlich der Frühling.

Während wir nachts Berlin unsicher machten, konnten wir tagsüber die erste richtige Sonne erleben. Guido meint, ich solle erwähnen, dass wir die „wilden Hühner“ trafen – und „Hanni und Nanni“ waren auch dabei (Insider!).

Kanzleramt im beginnenden Frühling


Reichstagsgebäude (Vorder- und Seitenansicht)


Werbung am Reichstag: Magersucht oder Indie-Style?

Touri-Treff Brandenburger Tor

Apropos „wilde Hühner“: hier, in meiner Berliner Herberge (s.o.) wohnt auch ein Schauspieler – wenn er in Berlin ist. Ich verrate nur: „T.S.“ .

So sah es noch vor einer Woche aus: winterliches Hahnentor/ Köln-Rudolfplatz

5 Kommentare:

  • Hallo! Also da Frank als Freund der Demokratie ja gnadenlos die Kommentare zensiert, weiß ich gar nicht, warum ich mir die Mühe hier mache. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Ich klär dann mal auf: 1. Hanni und Nanni saßen den wilden Hühneren direkt gegenüber und 2. T.S. ist Till Schweiger und wohnt tatsächlich bei mir im Hinterhof. Und 3. solltetst du doch zum Frühlingserwachen das Bild mit dem (viel passenderen) spritzigen Brunnen nehmen!
    Also wie du siehst, lese ich deinen Blog und mach damit gut, was ich hier so fürn Blödsinn schreibe! Kommste mich dennoch wieder besuchen? ;-) LG Guido
    Ich weiß gar nicht, was ich da unten anklicken soll, daher muss ich anonym machen, da dann kein Feld aufgeht wo ich eh nicht weiß, was ich da dann eintragen muss.

    Von Anonymous Anonym, Am/um 31. März 2008 um 23:12  

  • Also jetzt weiß ich nicht, was peinlicher ist, die Veröffentlichung meines Kommentars oder der Kommentar selber. Frank denkt sicher: Letzteres. Und damit ziehe ich nun meine Anschuldigung zurück und behaupte das Gegenteil. Jetzt schau ich noch, ob der andere blödsinnige Kommentar von mir weiter unten auch online ist..... .
    *g* Guido

    Von Anonymous Anonym, Am/um 1. April 2008 um 15:58  

  • Hoi, tja das Problem habe ich mit der neuen Version des Blogs auch:
    Ich weiß auch nicht, was ich da unten anklicken soll, daher muss ich anonym machen, da dann kein Feld aufgeht wo ich eh nicht weiß, was ich da dann eintragen muss. Also Frank: Mach mal eine Kurzschulung! Oder bring den Bloggern bei, dass man nicht sein ganzes Privatleben ausplaudern möchte (auch wenn der Programm-Anbieter es gerne hätte). Gruss Holger

    Von Anonymous Anonym, Am/um 7. April 2008 um 15:26  

  • Hi!
    Ist ganz einfach: hier rechts unter dem Kommentar lediglich auf "Name" anklicken.
    Dann kann man den Namen eintragen - auch ohne URL.

    Viele Grüße, Frank

    Tipp: MORGEN gibts nen neuen Blog!

    Von Anonymous fgp (Autor dieses Blogs), Am/um 7. April 2008 um 15:49  

  • Hoi Holger,
    danke für die Unterstützung bzgl. Kurzschulung. Da hast ja auch du als alter Blogger noch was dazugelernt, neben der Belehrung, die ja wohl an meine Adresse ging! Aber auch Lehrer sind lernfähig!
    LG aus der Hauptstadt ;-)

    Von Anonymous Guido, Am/um 4. Mai 2008 um 08:19  

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]



<< Startseite