fgp-blog

20. Juni 2007

fgp-blog gestartet


Dies ist die Geburt meines fgp-blogs.
Glückwünsche nehme ich gerne entgegen. :-)
Auch sonst führe ich regelmäßig ein Tagebuch. Aber ich schreibe es dann für mich in meinem „stillen Kämmerlein“. Jetzt, in meinem Sabbatjahr werde ich viel, was ich sonst nur für mich schreibe, in diesem Weblog, meinem online-Tagebuch, berichten.
Los geht’s:
Heute war der letzte Schultag. Ich hatte keine eigene Klasse mehr. Dadurch hatte ich genügend Zeit, um mich noch einmal an meinem bisherigen Arbeitsplatz umzuschauen und zu „verabschieden“ (siehe Foto unten, blauer Stuhl).
Mit dem letzten Schultag heute starte ich morgen mit dem Datum 21.06.07 in meine „verlängerten Sommerferien“ bis 08.08.08 (wenn das mal keine Schnapszahl ist…). Vorstellen kann ich mir das alles noch nicht. Ein Jahr ist eine lange Zeit – und wird später doch so kurz erscheinen …
Um schnell in die passende Stimmung zu kommen, werde ich mit Patrick schon morgen in unseren traditionellen Sommer-Urlaub nach Sitges (Spanien, nahe Barcelona) verreisen.

Meine weiteren Planungen für 2007 sind:

Juli/August: Freunde, Bekannte, Verwandte deutschland- und europaweit besuchen
19.-23.07.: Berlin – u. a. Teilnahme beim Weltkongress der Bildungsinternationale
17.-20.08.: Kopenhagen – „Kegelausflug“ mit meinen drei engsten Freunden
30.08.-26.10.: San Francisco – u. a. geplantes Praktikum beim CUAV (angefragt)
Ab 05. 11.: Praktikum in der Redaktion von RTL Radio in Luxemburg
26.-29.12.: Prag - Städtereise


Labels: , ,

5 Kommentare:

  • Kurz nach der Veröffentlichung gab es auf dieses erste Weblog vier Reaktionen: zwei E-Mails, einen Gästebucheintrag auf meiner Website und einen Anruf.
    Dank an Bahram, Bäckchen, Mike und Guido!
    Vielleicht wundert ihr euch, dass ich selbst einen Kommentar schreibe, aber ich vermute, dass ich erst „zeigen“ muss, wie es geht, damit ihr euch HIER traut Kommentare zu schreiben!

    Von Anonymous fgp (Autor dieses Blogs), Am/um 21. Juni 2007 um 11:20  

  • Hallo Frank,

    ich habe noch nie gebloggt oder gepostet, jetzt muss ich aber ran. Seit Jahren höre ich das Wort "Sabbatjahr" aus Deinem Munde. Nun ist es soweit, und die scheiß Billigflieger vertrösten Euch. Hier in Berlin regnet es gerade in Strömen, da wäre ich gerne in Sitges, auch mit 10 Stunden Verspätung, aber natürlich mit Koffern;-)
    Ich wünsche Dir viele tolle Erlebnisse, neue Bekanntschaften, Eindrücke und Einsichten während der kommenden 14 Monate, noch mehr Abstand zu den pöbelnden Schülern und einfach eine ganze Menge Spaß. Sei froh, dass Du so eine Auszeit mit Rückkehrticket nehmen kannst! Ich bin ein wenig neidisch. Wir sehen uns im Juli in Berlin! Gruß auch an Patrick. Christian, Berlin

    Von Anonymous Anonym, Am/um 21. Juni 2007 um 12:33  

  • Hallo Christian,
    Danke für die lieben Wünsche.

    Hier in Köln ist es jetzt genauso mit dem Wetter. Am Frankfurter Flughafen wurden bereits 50 Flüge gestrichen ...

    Hätte dein Kommentar nicht ein Kapitel höher hingemusst? Ach ja, auch für die anderen: Man kann im Feld "sonstiges" seinen Namen frei eintragen.
    Lieber Christian, trozdem: Daaanke!

    Von Anonymous fgp (autor dieses blogs), Am/um 21. Juni 2007 um 13:23  

  • Hallo Frank!
    Schön dass Du uns durch Deinen Blog immer auf dem Laufenden hälst was in Deinem Leben grad so vor sich geht. Mit allen Höhen und Tiefen, s. "Luxus-Pension" ;-)
    Warte gespannt auf die nächsten Berichte!
    Ich wünsche Dir, nicht ohne ein wenig Neid wie ich zugeben muss: viel Spass, tolle Erlebnisse, neue Freunde, neue Erfahrungen, aber auch Erholung und dabei immer schön Fit bleiben...vergiss den Schal und die Neoangin nicht ;-)
    Besonders liebe Grüße
    von Deiner Freundin Sonja aus der alten Heimat
    :->

    Von Anonymous Sonja, Am/um 2. August 2007 um 14:13  

  • pups lupsi

    Von Anonymous Anonym, Am/um 4. August 2007 um 16:57  

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]



<$I18N$LinksToThisPost>:

Link erstellen

<< Startseite